Herzlich willkommen auf den Webseiten des CVK
34123 Kassel, Bergshäuser Str. 40, Tel.: 01577-3853097 Mail:
(Diese Mail-Adresse ist KEINE offizielle Adresse des CVK
und dient lediglich zur Anforderung von Informationen)

Landesmeisterschaften aktuell:
22.01.2022:  Freie Partie Kl.3
22.01.2022:  Freie Partie Kl.1
22.01.2022:  Freie Partie Kl.2
15.01.2022:  Cadre 35/2 Kl.3
Mehrkampfliga aktuell:
16.01.2022:  BBC1 - BFB  12:6
21.11.2021:  BBC1 - BSB  12:6
11.11.2021:  BFB - BBC2  10:8
01.11.2021:  BBC2 - BBC1  0:18
Dreibandliga aktuell:
12.12.2021:  SCB3 - CVK1  0:18
05.12.2021:  CVK2 - BFB  11:7
05.12.2021:  SCB2 - HIL  18:0
04.12.2021:  CVK1 - BFB  16:2


!!! ACHTUNG !!!

Die Stadt Kassel hat den Inzidenzwert von 350 an den letzten drei Tagen überschritten. Deswegen gilt die Stadt Kassel ab dem heutigen Donnerstag, 13. Januar 2022 als sogenannte "Hotspot-Kommune", in der verschärfte Kontakt- und Hygieneregeln gelten.
Das Land Hessen führt als besondere regionale Schutzmaßnahmen in einer Hotspot-Kommune folgende Regelungen auf, die unmittelbar greifen




Für den Sport in Kassel in Sport- und Turnhallen, und somit auch für den Spielbetrieb beim CVK, gelten ab 13.01.2022 folgende Regelungen:

ALLE anwesenden Personen müssen geimpft oder genesen und zusätzlich getestet sein (2G-Plus-Regelung). Eine sogenannte Booster-Impfung oder Auffrischungsimpfung befreit die Personen von dem verpflichtenden zusätzlichen Testnachweis.

Soweit ein Nachweis zu führen ist, gilt dies nicht für Personen, die an einer regelmäßigen Testung im Rahmen eines verbindlichen Schutzkonzepts für Schülerinnen und Schüler sowie Studierende an Schulen und sonstigen Ausbildungseinrichtungen nach § 33 Nr. 3 des Infektionsschutzgesetzes (beispielsweise ein Testheft für Schülerinnen und Schüler mit Eintragungen der Schule oder der Lehrkräfte) teilnehmen

Außerdem gilt dies nicht für Kinder unter 6 Jahren. Für Kinder, die älter als 6 Jahre, aber noch nicht eingeschult sind, wird ebenfalls von einem Testerfordernis abgesehen.

Für Trainer, Betreuer, Schiedsrichter und ähnliche Personen, die nicht geimpft oder genesen sind - unabhängig, ob angestellt, selbstständig oder ehrenamtlich tätig - gilt die Testpflicht nach den Arbeitsschutzregelungen des Bundes. Sie dürfen die Halle auch dann betreten, wenn sie einen offiziellen Test (PCR max. 48 Stunden), offizielle Teststation oder Selbsttest unter Aufsicht einer eingewiesenen Person (max. 24 Stunden) negativ getestet vorlegen. Für die Kontrolle ist der (Heim) Verein verantwortlich.


Beste Grüße
Der Vorstand
Kassel, 13.01.2022